fbpx

Beca deportiva en E.E.U.U.

Una de las principales razones para una beca deportiva en Estados Unidos es la combinación óptima de deportes y educación a un nivel alto (a veces profesional). Una beca deportiva te ayuda a obtener un título universitario de primer nivel a un precio reducido. Muchas de las mejores universidades del mundo se encuentran en Estados Unidos. Estos incluyen, por ejemplo, Harvard, Yale, Princeton, Stanford, Duke, Berkeley y UCLA. Estas y muchas otras universidades ofrecen becas para jóvenes deportistas..

Estados Unidos es el mejor país para combinar de forma eficaz el deporte de alto rendimiento y los estudios universitarios. Muchas instituciones incluso ofrecen sus propios tutores y cursos adicionales a sus deportistas. En nuestros países de origen suele ser difícil para los deportistas compaginar estudios y carrera deportiva y, por eso, la mayoría de los graduados de la escuela secundaria tienen que elegir entre estudiar y el deporte competitivo, aunque, lamentablemente, una de las dos partes suele quedar en el olvido.

En muchos casos, la elección de un lugar para estudiar es, por lo tanto, una decisión muy difícil y, a menudo, el talento completo (ya sea académico o deportivo) no se tiene en cuenta en su totalidad. No es así en los Estados Unidos. Aquí las universidades ofrecen a los jóvenes deportistas la oportunidad de combinar de forma óptima los estudios y el deporte. Por lo tanto, para un deportista talentoso y ambicioso, una beca deportiva en los E.E.U.U. es una oportunidad óptima para continuar su educación con el deporte en una nueva cultura.

El sistema universitario de E.E.U.U. ha dado forma y ha lanzado a muchos deportistas de fama mundial. Un estudiante que ha recibido una beca deportiva puede beneficiarse de muchas ventajas en este sistema. Esto incluye, por ejemplo, entrenamiento profesional, deportes estructurados y planificación de carreras y el uso de excelentes equipos deportivos que las universidades brindan a sus deportistas. Una rutina diaria normal incluye una o dos sesiones de entrenamiento, así como un entrenamiento físico y muscular adicional adaptado al deporte respectivo. Todo esto se lleva a cabo bajo la supervisión de supervisores profesionales en paralelo a los estudios universitarios.

 

¿POR QUÉ ESTÁN DISPONIBLES LAS BECAS DEPORTIVAS Y DE DÓNDE PROVIENE EL DINERO?

Las universidades americanas siempre se han confrontado deportivamente entre ellas. Con el paso del tiempo, los equipos deportivos se han vuelto cada vez más importantes en la pelea por la reputación y la atención, ¡tanto en los medios como entre los nuevos estudiantes! Los equipos están ahora formados por los mejores entrenadores, decenas de fisioterapeutas son atienden en las competiciones y entrenamientos permanentes y son apoyados en su proceso académico por profesores y conferencistas.

Je erfolgreicher die Hochschulen regional oder gar national sind, desto mehr Medien Präsenz erhalten sie. Da der TV-Gelder Markt in Amerika ein großes Geschäft ist, geht es dabei auch um viel Geld!

Aus diesem Grund stellen die Universitäten den Coaches ein Budget zur Verfügung, mit dem talentierte Sportler angeworben werden können und diesen die (zum Teil sehr hohen) Studiengebühren und Lebenshaltungskosten finanziert werden können.

WELCHE ARTEN VON SPORTSTIPENDIEN GIBT ES?

Zu Unterscheiden ist hier zwischen Vollstipendien und Teilstipendien. Während bei einem Vollstipendium 100% der anfallenden Kosten übernommen werden, sind bei einem Teilstipendium immer noch zwischen 10%-90% der Kosten gedeckt. Neben den Sportstipendien gibt es zusätzlich noch die Möglichkeit ein akademisches Stipendium zu bekommen. Diese Fördermittel der Uni werden nicht nach den sportlichen, sondern den akademischen Leistungen vergeben. Ausschlaggebend dafür ist die Abiturnote, das Ergebnis im Hochschuleignungstest „SAT/ACT“ und das Ergebnis im Allgemeinen Englisch Sprachtest “TOEFL”.

WELCHE KOSTEN FALLEN AN FÜR EIN STUDIUM IN AMERIKA (OHNE STIPENDIUM)?

·   STUDIENGEBÜHREN

Diese können in den USA, je nach Bekanntheit, Größe oder Lage, zwischen $10,000 und $50,000 pro Jahr betragen!

·   LEBENSHALTUNGSKOSTEN

Darunter fallen, wie auch in Deutschland, hauptsächlich die Wohn- und Essenskosten. In den USA ist es üblich, dass es für Studenten und Sportler, die im Wohnheim auf dem Campus leben, einen „Mealplan“ in der Mensa gibt.

·   SPORT- UND WETTKAMPFKOSTEN

Kosten, die im Zusammenhang mit Training und Wettkampf entstehen. Das bedeutet im speziellen besonders Reisekosten für Auswärtsspiele, Klamotten, aber auch Medizinische Betreuung!

·   BÜCHER

Lehrbücher sind in den USA sehr teuer. Anders als in Deutschland gibt es keine Skripte für die verschiedenen Kurse

= ein Stipendium kann bis zu $80,000 pro Jahr Wert sein!

LIGASYSTEM IM US-COLLEGE SPORT

Die NCAA Division 1 hat im Durchschnitt die größten Universitäten und die meisten Studenten, das größte Budget für Sportprogramme, bieten die meisten Studienrichtungen an und vergeben die meisten Sportstipendien. Die Zulassungsvoraussetzungen sind hier allerdings auch am höchsten.

TEILNEHMER
• 176.000 student-athletes
• 346 Colleges und Universitäten

SPORTSTIPENDIEN
56% aller Student-Athletes erhalten finanzielle Unterstützung durch die Universität

BILDUNG
2014 Abschlussquote: 83%

WEITERES
Durchschnittliche Anzahl von Sportmannschaften pro Uni: 19
Prozentualer Anteil der Student-Athletes an der Gesamtzahl der Studenten pro Uni: 4%
Division 1 National Championships: 26 (1 von 8,5 Student-Athletes nimmt teil)

NCAA Division 2 bietet die beste Balance und Voraussetzungen für sowohl persönliche als auch sportliche Weiterentwicklung durch Wettkämpfe auf höchstem Niveau.

TEILNEHMER
• 118.800 student-athletes
• 307 Colleges und Universitäten ‘

SPORTSTIPENDIEN
61% aller Student-Athletes erhalten finanzielle Unterstützung durch die Universität

BILDUNG
2014 Abschlussquote: 71%

WEITERES
Durchschnittliche Anzahl von Sportmannschaften pro Uni: 15
Prozentualer Anteil der Student-Athletes an der Gesamtzahl der Studenten pro Uni: 10%
Division 2 National Championships: 25 (1 von 7 Student-Athletes nimmt teil)

Die NCAA Division 3 bietet ein Umfeld, das sich auf schulischen Erfolg konzentriert, während gleichzeitig noch sportliche Wettkämpfe und viele weitere tolle Möglichkeiten außerhalb des Sports bestehen. Anders als in der Division 1 & 2 werden in der Division 3 ausschließlich akademische Stipendien vergeben, die jedoch durch die sportlichen Leistungen oft auch beeinflusst bzw. erhöht werden können.

TEILNEHMER
• 187.800 Student-Athletes
• 439 Colleges und Universitäten

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG
82% aller Student-Athletes erhalten finanzielle Unterstützung in Form eines Stipendiums oder Zuschusses. Im Durchschnitt beträgt die Unterstützung $17.000.

BILDUNG
2014 Abschlussquote: 87%

WEITERES
Durchschnittliche Anzahl von Sportmannschaften pro Uni: 18
Prozentualer Anteil der Student-Athletes an der Gesamtzahl der Studenten pro Uni: 21%
Division 3 National Championships: 28 (1 von 10 Student-Athletes nimmt teil)

Die NAIA (ein weiteres Ligensystem) organisiert ebenfalls als nationaler Sportverband den College Sport.

TEILNEHMER
• 65.000 Student-Athletes
• 250 Colleges und Universitäten

FINANZIELLE UNTERSTÜTZUNG
Bisher wurden über $500 Millionen an Sportstipendien vergeben

WEITERES
Nationale Championships: 25

Die Ausbildung an Colleges der NJCAA dauert nur zwei (statt üblich vier) Jahre. Nach der NJCAA transferieren viele noch an eine Universität der NCAA oder NAIA. Das sportliche Niveau ist deshalb jedoch nicht zwangsläufig schlechter! Im Durchschnitt ist das sportliche Niveau im Vergleich zu den anderen Verbänden am geringsten, gute Teams der NJCAA haben aber ein Niveau das sich mit der NAIA oder NCAA D1 & D2 vergleichen lässt.

Die NJCAA ist eine gute Möglichkeit ein Stipendium zu bekommen, auch wenn man keine sehr guten Noten bzw. Testergebnisse hat oder man noch keine herausragenden Platzierungen/Ergebnisse erreichen konnte. Durch die durchschnittlich geringeren Studienkosten kann man hier auch mit einem überschaubaren Budget Angebote erhalten und sich dann für noch höhere Stipendien im Anschluss in der NCAA oder NAIA empfehlen. 

INTERVIEWS

Schau dir an was unsere Botschafter und Klienten zu sagen haben.

STARTE HIER

SCHREIBE DEINE EIGENE GESCHICHTE